Die Gründer

Es ist die Zeit für echte Sachwerte und überwachte sowie kontrollierte Vermögensverwaltung

Krisenzeiten mit Kriegsfolgen und Inflation bedingen eine andere Sichtweise und eine andere Vorgehensweise beim Erhalt von Vermögenswerten.

Es ist die Zeit für echte Sachwerte und überwachte und kontrollierte Vermögensverwaltung in Aktien oder auch wahlweise in Crypto-Assets. Um die Probleme unserer Zeit nicht nur zu diskutieren, bietet Ihnen money.works über seine Netzwerkpartner Produkte an, die Banken, Versicherungen und Strukturvertriebe in dieser Form oder auf Grund ihrer Größe nicht anbieten können.

money.works ist eine Plattform für die pro-aktive Unterstützung freier, unabhängiger Finanzexperten und Vermittler, die sich zusammen im Netzwerk engagieren, austauschen, weiterbilden und ihre Erfahrungen teilen, ohne ihre Unabhängigkeit aufgeben zu müssen.

Mit unseren Live-Webinaren erhalten Sie nicht nur Antworten auf die wichtigsten Fragen dieser schwierigen Zeit, sondern auch geprüfte, konkrete Lösungsmöglichkeiten. Unsere Netzwerkpartner sind Ihre Berater und helfen Ihnen bei der schnellen und sicheren Umsetzung Ihrer ganz persönlichen Strategie.

Wir sind uns der hohen Verantwortung unserer Worte und Taten sehr bewusst, aber auch selbstbewusst genug und sicher ob der Fähigkeiten, die wir uns über mehrere Jahrzehnte erworben haben. Unsere Netzwerkpartner finden Sie auf der Seite Beratersuche. Sie zeichnen sich durch ihren überdurchschnittlichen Servicegedanken, echte Persönlichkeit und ständige Erreichbarkeit aus.

Unser Anspruch ist es, jede Anfrage innerhalb von 24 Stunden bearbeitet zu haben und in die Tat umzusetzen. Unsere Zielgruppe sind Privatpersonen, Unternehmer und Unternehmen, die ihre Vermögenswerte sichern aber auch Rendite-Chancen erhalten wollen.

Die Köpfe von Money.Works

Markus van de Weyer
Markus van de Weyer
Geschäftsführender Gesellschafter

Markus van de Weyer ist schon seit seiner Kindheit von Aktien, Börsen und Investments fasziniert – und hat sein Hobby zum Beruf gemacht.

In seiner mehr als 25-jährigen Karriere als Fondsmanager war er national und international tätig, unter anderem als Partner einer amerikanischen Investmentbank.Seit über 10 Jahren investiert er als Gründer, Startup-Gesellschafter und eigenständiger Unternehmer. Er empfiehlt nur Investments, in die er auch selbst investiert.

„Investiere nur, wenn Du die Risiken verstehst und einschätzen kannst!“

Carsten Ott
Carsten Ott
Geschäftsführender Gesellschafter

Ist Vollblut-Unternehmer seit 1988, Geschäftsführender Gesellschafter dreier GmbHs am Kapitalmarkt, öffentlich bekannt aus SAT1 „Der Eurowächter“ und Gründungsmitglied des Petersmann-Institutes in Bensheim.

„Meine größte Leidenschaft ist nicht enden wollendes Interesse. Seit über dreißig Jahren habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Ich rede nicht über irgendwelche Investitionsmöglichkeiten. Ich zeige Ihnen ausschließlich das, wo ich selbst auch investiert bin. Diese Garantie kann ich Ihnen bieten!“

Heiko Neundorf
Heiko Neundorf
Geschäftsführender Gesellschafter

Heiko Neundorf mit 40-jähriger Erfahrung, Urgestein im Beratungsgeschäft für Finanzanlagen, als Partner für unabhängige, umfassende und systematische Finanzplanung, sowie Gründungsmitglied des Petersmann-Institutes in Bensheim.

Ich helfe Menschen, die richtigen Entscheidungen, zum rechten Zeitpunkt zu treffen.“

Andreas Seck
Andreas Seck
Geschäftsführender Gesellschafter

Nach der Spezialisierung auf internationales Recht ist Andreas Seck seit nunmehr 30 Jahren Ansprechpartner in allen Vermögensfragen für ein sehr anspruchsvolles Klientel. Viele seiner Kunden vetrauen bereits seit über 20 Jahren auf seine Expertise.

Seiner Philosophie folgend, setzt er auf die Vielfalt der Assetangebote, die mit der Sichtweise eines Volljuristen einer ganz besonderen Prüfung unterzogen werden. Auch er empfiehlt ein Investment nur, wenn er selbst bereits seit längerer Zeit dort selbst investiert ist.

„Wenn die Vermögensstruktur so weit wie möglich diversifiziert ist, dabei auf eine möglichst geringe Korrelation und die wirkliche Individualität des Mandanten im Sinne eines emotionalen wie rationalen Entscheidungsfaktor beachtet wurde, kann für jeden sein Vermögensmanagement eine große Freude bedeuten“