DEFENSIV 15

DEFENSIV 15
Eine stabile Defensive als Basis für Ihren Anlageerfolg!

Aktienmärkte spiegeln das Wachstumspotenzial einer Volkswirtschaft wider und bieten dem Anleger Chancen auf Kursgewinne. Unsere defensive Strategie verteidigt Ihr Vermögen. Mit unserer breiten Aufstellung setzen Sie auf ein stabiles Team.

Aktien sind wichtig, aber müssen in eine Gesamtstrategie integriert werden, um das Risiko zu begrenzen – denn allein durch Angriff hat noch kein Team eine Meisterschaft gewonnen. Eine starke Defensive als Fundament darf nicht fehlen. Daher investieren wir vorrangig neben Aktien-ETF/-Fonds auch in Anleihen- oder Geldmarkt-ETF, die der Strategie die notwendige Stabilität verleihen. Diese Stabilität erreichen wir durch den Einsatz von ETFs, denen oft hunderte Einzeltitel zu Grunde liegen. So wird das Risiko für den Anleger reduziert.

Damit auch Sie in turbulenten Zeiten bei Ihrer Geldanlage ruhig schlafen können, setzen wir auf die Defensive und begrenzen den Aktienanteil auf ungefähr 15%. Mit unserer digitalen Vermögensverwaltung partizipieren Sie zudem an wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Megatrends wie z.B. Grüne Technologien, Künstliche Intelligenz, Biotechnologie, Cyber Security, alternde Bevölkerung und saubere Wasserversorgung!

Haben Sie aktuell eine geringere Summe als 15.000 EUR zur Verfügung, die aber zügig wachsen wird? Sprechen Sie uns trotzdem an! Es gibt bessere Alternativen zum Sparbuch/Tagesgeld und mit der richtigen Strategie müssen Sie keine Angst vor Aktien haben. Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Vermögen professionell zu managen.

Fakten

  • Angestrebte Rendite (p.a.):
    3%
  • Mindestanlagesumme:
    15.000 €
  • Empfohlene minimale Anlagedauer in Jahren:
    3 Jahre
  • Risikoeinstufung:
    geringes Risiko
  • Kundenanlageziele:
    Vermögensaufbau, Vermögensoptimierung, Marktchancen nutzen
  • Produktziele: ETF-Strategie, Substanzerhalt, Wachstumsaktien
  • Vermögensverwalter:
    alpha beta asset management GmbH
  • Kosten:
    Vermögensverwaltungsgebühr p.a.: 0,714% inkl. MwSt

Laufende Kosten der Depotbank:
Es fällt eine jährliche Servicepauschale von 0,0714% inkl. MwSt bezogen auf das Gesamtvermögen an; diese beläuft sich mindestens auf € 35,70 inkl. MwSt.

Transaktionsabhängige Kosten der Depotbank:
Je Transaktion fallen Gebühren in Höhe von 0,2% des Ordervolumens an; mindestens jedoch € 5,00, aber höchstens € 25,00.

Ihr Ansprechpartner

Markus van de Weyer
+49 170 227 86 57

Rechtliche Hinweise: Diese Informationen dienen ausschließlich Ihrer Unterrichtung und stellt eine Werbemitteilung gemäß § 63 Abs. 6 WpHG dar. Die Informationen stellen keine Anlageberatung und keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar. Auch ist in ihnen kein Angebot, keine Empfehlung und keine Aufforderung zum Treffen von Anlageentscheidungen jeder Art, wie z. B. zum Tätigen von Geschäften in Finanzinstrumenten oder zum Abschluss von Verträgen über Finanzdienstleistungen (z.B. Vermögensverwaltung) oder zum Abschluss sonstiger Verträge (z.B. Family Office Vertrag) zu sehen. Insbesondere ersetzen diese Informationen nicht eine geeignete anleger- und produktbezogene Beratung. Bitte beachten Sie, dass der Wert einer Vermögensanlage sowohl steigen als auch fallen kann. Die Anleger müssen deshalb bereit und in der Lage sein, Verluste des eingesetzten Kapitals hinzunehmen. Anlageergebnisse aus der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Wertentwicklung zu.